Startseite | Sitemap

Mieten Leihen Fahrgerüst in Niederzier

Die Gemeinde Niederzier liegt in der Jülicher Börde. Die Gemeinde gehört zum Kreis Düren, im Regierungsbezirk Köln. Niederzier wird im Südwesten durch das Rurtal begrenzt. Die Gemeinde liegt in Nordrhein-Westfalen. Die Gemeinde Niederzier hat mehr als 14.000 Einwohner. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Niederzier ist der Tagebau Hambach.

Der Tagebau gilt als tiefster Braunkohletagebau Europas. Sehr sehenswert ist auch die Wasserburg Niederzier in der gleichnamigen Gemeinde. Die Wasserburg wird häufig auch Burg Niederzier genannt. Heute dient die Burg als Verwaltungssitz der Gemeindeverwaltung. In Hambach, einem Ortsteil von Niederzier kann außerdem das Schloss Hambach, ein herzogliches Jagdschloss, besichtigt werden. Das Schloss wurde ursprünglich im mittelalterlichen- und im Renaissance-Stil errichtet.