Startseite | Sitemap

Mechernich Fahrgerüst mieten leihen

In der ehemaligen Bergstadt Mechernich leben rund 27.600 Menschen. Die Stadt Mechernich wird auch als Tor zum Nationalpark Eifel bezeichnet. Mechernich liegt im Süden Nordrhein-Westfalens im Naturpark Nordeifel. In der Stadt befinden sich einige sehenswerte Burgen wie die Burg Eicks, die auch als Schloss Eicks bekannt ist. Dabei handelt es sich um ein Wasserschloss im barocken Stil.

Die Burg Eicks fand erstmals Erwähnung im Jahre 1344. Sehr sehenswert ist außerdem die Burg Zievel, eine mittelalterliche Burg, in Mechernich, die um 1107 errichtet wurde. Die Burg Satzvey im gleichnamigen Stadtteil in Mechernich gilt als eine der besterhaltenen Wasserburgen in der Eifel. Ferner kann in Mechernich die Kakushöhle, ein Höhlensystem, besichtigt werden. Die Höhlen sind, vor rund 500.000 Jahren bis 250.000 Jahren, durch Auswaschungen entstanden