Startseite | Sitemap

Fahrgerüst in Kall mieten leihen

Kall ist eine Gemeinde im Bundesland Nordrhein-Westfalen in Deutschland. Die Gemeinde gehört zum Kreis Euskirchen, im Regierungsbezirk Köln. Die Gemeinde Kall liegt in der Nordeifel. In Kall leben rund 12.000 Menschen. In der Gemeinde Kall befinden sich einige interessante Sehenswürdigkeiten. Kall war früher vor allem für den Eisen- und Bleibergbau bekannt. Heute kann noch der älteste Bergbau der Gemeinde Kall besichtigt werden.

Der Bergbau befindet sich am Tanzberg. Während einer Wanderung auf dem 12 km langen Pingenwanderpfad in Kall erläutern 21 Schautafeln Näheres über den mittelalterlichen bis zum neuzeitlichen Eisensteinbergbau. Des Weiteren lädt das Kloster Steinfeld in Kall auf eine Besichtigung ein. Das Kloster wurde im Jahre 1142 als Basilika errichtet.