Startseite | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Lieferorte

Stolberg Gerüst mieten

Stolberg liegt im Großraum Aachen in der Voreifel und ist mit knapp 58.000 Einwohnern ein Mittelzentrum. Seinen Namen verdankt diese Stadt der mitten im Zentrum gelegenen Burg Stolberg. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Stolberg im Jahre 1188. Seit Jahrhunderten wird in Stolberg Metall verarbeitet, insbesondere die Kupfer- und Messingproduktionen besitzen eine große Tradition. Bedeutende Erzlagerstätten befinden sich in der unmittelbaren Umgebung der Stadt. So wirbt Stolberg auch als "Kupferstadt im Aachener Land" für sich. Allerdings führten diese Handwerkszweige auch zu immensen Umweltbelastungen durch Schwermetalle. Mit aufwändigen Sanierungen und Renaturierungen der belasteten Flächen hat die Stadt Stolberg dieses Problem mittlerweile weitestgehend gelöst. Durch die Stadt fließt das Flüsschen Vichtbach, dessen Verschmutzung in den letzten Jahrzehnten deutlich verringert werden konnte.

Noch immer sind heute zwei Großhütten in Stolberg aktiv: die Glashütte St. Gobain und die Bleihütte Berzelius. Nach dem 2. Weltkrieg haben sich verstärkt auch andere Industriezweige in Stolberg angesiedelt, insbesondere aus dem Chemiebereich. Doch auch der moderne Dienstleistungssektor ist eine wichtige Stütze der Wirtschaft der Stadt.

Auf einem hohen Kalksteinfelsen wurde die Burg Stolberg um das Jahr 1100 errichtet. Die heutige Gestalt der Burg verdankt sie jedoch einem historisierenden Wiederaufbau, der am Ende des 19. Jahrhunderts von einem reichen Stolberger Fabrikanten durchgeführt wurde. In der Burg können das Heimatmuseum sowie die städtische Gemäldesammlung besichtigt werden, in einem Restaurant können sich Ausflügler stärken. Auch zahlreiche kulturelle und volkstümliche Veranstaltung werden alljährlich vor der romantischen Kulisse der Burg durchgeführt. Besonders beliebt sind die Kupferstädter Weihnachtstage an den Adventswochenenden, sowie mittelalterliche Feste und Turniere.

Auch die Stolberger Altstadt legt noch heute beeindruckendes Zeugnis ihrer mittelalterlichen Vergangenheit ab: Verwinkelte Gässchen, altes Kopfsteinpflaster und schiefe Fachwerkhäuser versetzen Besucher in eine lang vergangene Zeit.

Naturfreunde schätzen Stolbergs Umgebung wegen der vielfältigen Möglichkeiten, ausgedehnte Wanderungen, Fahrradtouren oder auch Ausritte zu unternehmen. Neben einem über 200 km langen Netz an ausgebauten Wegen hat die Stadt auch einen sehr informativen Waldlehrpfad eingerichtet.