Startseite | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Lieferorte

Simmerath Gerüst mieten

Simmerath ist eine Gemeinde mit gut 15.000 Einwohnern in der Städteregion Aachen. Schon in der römischen Antike wurde das Gebiet von Simmerath besiedelt, die erste urkundliche Erwähnung stammt aus der Mitte des 14. Jahrhunderts.

Neben Handwerk und kleineren Industriebetrieben wird das Wirtschaftsleben Simmeraths zunehmend auch von Unternehmen der Dienstleistungsbranche beherrscht. Insbesondere der Tourismus hat in den letzten Jahren wegen der schönen Umgebung der Stadt einen kräftigen Aufschwung erlebt.

Simmerath profitiert von seiner Lage mitten im Nationalpark Eifel. Seit 2004 wurde die einzigartige Mittelgebirgs-Landschaft mit ausgedehnten Buchen- und Eichenwäldern, durchzogen von der Eifel und ihren Nebenarmen vom Land Nordrhein-Westfalen als Nationalpark ausgewiesen. Vielen vom Aussterben bedrohten Pflanzen- und Tierarten wurde damit ein geschütztes Biotop zur Verfügung gestellt; inzwischen haben sich dort sogar Wildkatzen und Biber wieder ausbreiten können. Besonders bekannt bei Wanderfreunden ist der Wildnis-Trail: In vier Tagestouren kann auf Wanderwegen der Nationalpark Eifel hautnah erlebt werden.

Ganz in der Nähe von Simmerath liegen der Rursee und die Rurtalsperre. Zwar wurde der Rurstausee, einer der größten Talstauseen Deutschlands, ursprünglich vor allem für die Wasserversorgung und Stromerzeugung gebaut, inzwischen hat er sich aber auch zu einem überaus beliebten Naherholungsgebiet entwickelt. Auf Ausflugsschiffen der Rursee-Schifffahrt können die Gewässer bei Kaffee und Kuchen vom Boot aus erkundet werden. Auch Segler und Surfer schätzen den Rurstausee, auf dem immer eine frische Brise geht. Ein Netz von gut ausgebauten Wanderwegen mit genauer Ausschilderung bietet Wanderern und Radfahren zahlreiche Möglichkeiten, Touren am Rursee zu unternehmen. Jeden Juli wird Besuchern und Einheimischen am Rursee ein ganz besonderes Schauspiel geboten: Beim "Rursee in Flammen" verzaubern ein gigantisches Feuerwerk und Tausende von Lampions den See in ein nächtliches Sommermärchen.
Angler wissen den Rursee wegen seiner reichen Fischbestände, insbesondere an Aalen, Hechten und Karpfen, zu schätzen. Wer diese Fische gerne verspeist, aber nicht selbst angeln möchte, kann eines der zahlreichen Ausflugslokale um den Rursee besuchen. Leckere Fischgerichte und deftige Hausmannskost können dort in schönster Umgebung genossen werden.