Startseite | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Lieferorte

Overath Gerüst mieten

Overath ist eine Stadt mit 27.000 Einwohner, die nur 25 km östlich von Köln im Bergischen Land liegt. Bereits im Jahre 1064 wurde Overath urkundlich zum ersten Mal erwähnt. Während des Mittelalters hatte sich Overath einen ausgezeichneten Ruf auf dem Gebiet des Glockengießens erworben. Weit entfernte Gemeinden ließen in Overath Glocken anfertigen. Von diesem Ruhm zeugt noch heute die Glocke im Wappen von Overath. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts war Overath eine wichtige Postwechselstation, die Stadt stellte den zentralen Verkehrsknotenpunkt zwischen Köln und dem Sauerland dar.

Heutzutage besteht eine enge wirtschaftliche Anbindung an den nahe gelegenen Ballungsraum Köln. Viele Overather pendeln zur Arbeit in die Millionenstadt, eine ausgezeichnete Bahnverbindung macht dies ohne Probleme möglich. Andererseits suchen viele Kölner Großstädter am Wochenende Erholung in der freien Natur in der Umgebung von Overath. Die schöne Hügellandschaft ist mit Wanderwegen gut erschlossen, so dass sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad ausgedehnte Ausflüge unternommen werden können. Viele Reiterhöfe in und um Overath bieten Pferdefreunden ausgezeichnete Möglichkeiten zu langen Ausritten durch abwechslungsreiches Gelände.

Den Mittelpunkt des kulturellen Lebens von Overath bildet der Kulturbahnhof. Zwar hat der Zugverkehr immer noch eine enorme Bedeutung für die Stadt, der Bahnhof als solcher wurde aber insbesondere wegen des Einbruchs des Güterverkehrs immer weniger genutzt. Vor gut zehn Jahren wurde das Bahnhofsgebäude deswegen zu einem kulturellen Veranstaltungszentrum umgebaut. Dies wird von den Overather Bürgern intensiv für Konzerte, Theatervorstellungen und Versammlungen aller Art genutzt und beeindruckt durch seine geschmackvolle Gestaltung.

Bei Einheimischen und Overathern gleichermaßen beliebt sind die gemütlichen Restaurants und Kneipen der Stadt. Hier ist es nicht schwer, Anschluss zu finden. Die Küche ist bergisch geprägt und somit schlicht, aber sehr schmackhaft. Unter anderem werden Reibekuchen, Erbsen mit Speck oder Himmel und Erde serviert. Auch sehr beliebt ist die sogenannte vierte Mahlzeit in dieser Region, die berühmte bergische Kaffeetafel.