Startseite | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Lieferorte

Bergheim Gerüst mieten

Bergheim ist die Kreisstadt des Rheinisch-Bergischen Kreises und besitzt etwas mehr als 62.000 Einwohner. Die Stadt gehört zum Regierungsbezirk Köln und wurde erst im Jahre 1975 durch den Zusammenschluss mehrerer kleinerer Gemeinden gegründet. Der Ort Bergheim allerdings wurde bereits im ersten Drittel des 11. Jahrhunderts urkundlich erwähnt. Die Kreisstadt liegt lediglich 20 km von Köln entfernt, so dass viele Bürger Bergheims zur Arbeit in diese Großstadt pendeln. Der Fluss Erft fliesst durch Bergheim und teilt sich auf dem Stadtgebiet in zahlreiche Nebenarme.

Die Themen Braunkohleabbau und Energiegewinnung spielen immer noch eine große Rolle in Bergheim. So ist die RWE Power AG mit Abstand der größte Arbeitgeber in der Stadt. Darüber hinaus hat aber auch eine Umorientierung zu anderen Wirtschaftszweigen, insbesondere zu neuen Technologien, begonnen.

Das Wahrzeichen der Kreisstadt ist das Aachener Tor. Es wurde im 14. Jahrhundert als Teil der Stadtbefestigung Bergheims gebaut und stellt eines der größten erhaltenen Stadtore im Rheinland dar.

Eine besondere Sehenswürdigkeit besitzt Bergheim mit dem Schloss Pfaffendorf, das im 16. Jahrhundert im Renaissance Stil errichtet wurde. Das Wasserschloss wurde allerdings am Ende des 19. Jahrhunderts umgebaut und erhielt damals seine heutige, neugotische Gestalt. Seit einigen Jahren gehört das Schloss der RWE Power AG, die dort eine permanente Ausstellung zur Geschichte der Rheinischen Braunkohle unterhält.

Auch Burg Geretzhoven zieht jedes Jahr viele Besucher an. Die Wasserburg wurde ursprünglich von den Kurkölner Rittern im 14. Jahrhundert errichtet. Heute können in ihr Veranstaltungen aller Art von Konzerten bis Hochzeitsfeiern organisiert werden. Auch der alljährlich stattfindende, mittelalterliche Markt erfreut sich großer Popularität.

Besonders Kinder schätzen den Tierpark im Stadteil Quadrath-Ichendorf, in dem heimatliche Tiere wie Hühner, Enten, Rehe und Ziegen in artgerechter Umgebung erlebt werden können.

Das Pianomuseum im Haus Eller zeigt nicht nur herkömmliche Klaviere, sondern Tasteninstrumente aller Art, wie zum Beispiel Hammerflügel, Tafelklaviere und Fortepianos. Auf diesen historischen Instrumenten werden regelmäßig Konzerte gegeben und Musikaufnahmen eingespielt.