Startseite | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Lieferorte

Bedburg Gerüst mieten

Bedburg besitzt rund 25.000 Einwohner und liegt im Rhein-Erft-Kreis im Regierungsbezirk Köln. Schon im frühen Mittelalter existierte die Ortschaft Bedburg, als Stadt wurde sie urkundlich zum ersten Mal am Ende des 13. Jahrhunderts erwähnt. Wie bei vielen Städten dieser Region beherrscht noch der Braunkohleabbau das Wirtschaftsleben Bedburgs. Die Renaturierung stillgelegter Braunkohleabbaustätten ist in beispielhafter Weise gelungen. In den letzten Jahren hat auch ein Strukturwandel begonnen, der die Erschließung neuer Wirtschaftszweige genauso impliziert, wie die zunehmende Bedeutung Bedburgs als Pendlerstadt. Die Großstädte Aachen, Düsseldorf und Köln sind von Bedburg aus gut zu erreichen, so dass viele Bürger täglich dorthin zur Arbeit fahren.

Besondere Berühmtheit hat Bedburg wegen seiner Werwolf-Legende erlangt: 1589 wurde der Mörder Peter Stubbe hingerichtet, der als Werwolf von Bedburg überregional gefürchtet war. Heute können auf dem Werwolf-Wanderweg die historischen Original-Schauplätze dieser Geschichte besichtigt werden.
Doch Bedburg hat auch weniger unheimliche Sehenswürdigkeiten zu bieten: An erster Stelle ist die bekannte Wasserburg Bedburg zu nennen. Ihre heutige Gestalt erhielt die Burganlage, deren Anfänge sich bis ins 12. Jahrhundert zurückverfolgen lassen, in der Renaissance unter Graf Werner von Salm-Reifferscheid. Von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis 1922 wurde die Burg Bedburg als Ausbildungsstätte des deutschen Adels in Form der Rheinischen Ritterakademie genutzt. Nach umfangreichen Renovierungen steht die Burg heute der Öffentlichkeit für Besichtigungen zur Verfügung. Bei den Bürgern Bedburgs besonders beliebt sind romantische Trauungen in der Wasserburg.
Der Ortskern wird geprägt von der Kirche St. Lambertus, die Ende des 19. Jahrhunderts im neugotischen Stil errichtet wurde. Besonders sehenswert ist der Hochaltar im Inneren der Kirche, der 1896 von Ferdinand Langenberg aus Eichenholz geschnitzt wurde.

Wassersportler finden in Bedburg ideale Voraussetzungen für die Ausübung ihres Hobbys. Auf den Gewässern Kasterer See, Peringssee und auch auf der Erft, die mitten durch die Stadt fließt, sind Schwimmen, Angeln und Kanufahren hervorragend möglich. Und in der kalten Jahreszeit lädt das Wellnessbad „monte mare Bedburg“ zum Schwimmen und Relaxen ein.