Startseite | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Gerüst kaufen

Gebrauchte Gerüste Standgerüst und Co für den Priv

Werden Bauarbeiten an Hauswänden und Dächern durchgeführt, benötigt man in aller Regel ein Arbeitsgerüst.

Werden Verputzarbeiten, Arbeiten an der Dachrinne oder aber Verputzarbeiten durchgeführt, wird das Gerüst im Normalfall als Hilfskonstruktion genutzt. Stabilität und Tragfähigkeit spielen dabei eine sehr große Rolle. Das ist vor allem deshalb wichtig, weil sich häufig neben dem Arbeiter auch das entsprechende Arbeitsgerät zum Einsatz kommt und darum auf dem Gerüst befindet.

Für Privatpersonen lohnt es sich am ehesten, ein gebrauchtes Gerüst anzuschaffen, da dieses nicht zu teuer ist. Allerdings benötigen auch Maler oder Bauunternehmen einen stabilen Untergrund. Auch sie können bei verschiedenen Firmen ein gebrauchtes Gerüst leihen. Viele Firmen bieten den Aufbau dabei gleich mit an und befestigen es zudem an der Fassade. Im Wesentlichen unterscheidet man zwischen Standgerüst, Hängegerüst, Konsolgerüst und Auslegergerüst.

Die am häufigsten verwendete Gerüstform ist das Standgerüst. Dieses steht fest auf dem Boden und wird in der Regel nur durch wenige Dübel und Schrauben an der Fassade befestigt. Hängegerüste kommen dagegen immer dann zum Einsatz, wenn man mit einem Standgerüst nicht arbeiten kann. Häufig ist dies der Fall, wenn Arbeiten an Brücken durchgeführt werden müssen. Das Gerüst wird dabei in der Regel an einem Brückenbauteil befestigt. Das Auslegergerüst wird an der Decke befestigt. Die dafür entstehenden Löcher können in der Regel erst nach Abschluss der Arbeiten repariert werden. Das Konsolgerüst wird in einbetonierte Aufhängerschlaufen gehangen. Diese werden erst nach Abschluss der Arbeiten entfernt. Gebrauchte Gerüste, die man erwerben kann, sind in aller Regel Standgerüste. Gerade von Privatpersonen werden sie am häufigsten gebraucht. System-Rahmengerüste sind deshalb weit verbreitet, weil sie leicht zu montieren sind.