Startseite | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Gerüst kaufen

Die Vorteile eines Modulgerüstes gegenüber einem n

Es hilft nichts, ein Bauvorhaben zu planen, wenn man den Gerüstbau nicht mit einbezieht.

Für jeden Arbeitsbereich gibt es verschiedene Gerüste. Darum sollte man diesen Fakt entweder in der Planung berücksichtigen oder aber auf Modulgerüste zurückgreifen, da diese flexibler einsetzbar sind. Das Modulgerüst kann man den Ansprüchen entsprechend umbauen. Dieses Gerüst ist also variabel einsetzbar. Bei einem Modulgerüst sind an den Ständern in bestimmten Abständen bereits Möglichkeiten vorgeplant, an denen neue Teile angebracht werden können, um das Gerüst entsprechend umzugestalten. Auf diese Weise lassen sich sowohl Träger als auch Erweiterungen nachträglich relativ problemlos anbringen. Dafür ist es nicht notwendig, das Gerüst komplett abzubauen, um es später an einer anderen Stelle erneut aufzubauen.

Ein gebrauchtes Modulgerüst kann sowohl aus Aluminium als auch aus Stahl gefertigt sein. Entscheidet man sich für ein Modulgerüst aus Aluminium, hat man natürlich den Vorteil des geringeren Eigengewichts. Mit diesen Gerüsten muss man jedoch sehr vorsichtig umgehen, da bei falscher Handhabung schnell Beulen entstehen können. Erwirbt man ein gebrauchtes Modulgerüst, kann man sicher sein, dass man 2 Leiteraufgänge pro Stockwerk bekommt. Es ist möglich, die anderen begehbaren Teile mit Bohlen auszulegen. Wichtig beim Aufstellen des Modulgerüstes ist, auf die genaue Auslotung der Grundfüße zu achten. Steht das Gerüst nicht in der Waage, wird es mit zunehmender Höhe immer schiefer und somit auch gefährlicher. Je höher das Gerüst gebaut wird, desto höher wird die Abweichung von der Senkrechten. Das Modulgerüst bietet dem Kunden die Möglichkeit, ein Gerüst schnell und relativ unkompliziert umzubauen.